2018-01-05-Uebergabe_Rettungssatz - Feuerwehr Stadt Naila Startseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

TimeLine_ > Berichte Verein > 2018_Verein
Mit Hochdruck Leben retten !
Feuerwehr Naila erhält neuen hydraulischen Rettungssatz

Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FreiwilligenFeuerwehr Stadt Naila am 5. Januar wurde von Nailas Erstem Bürgermeister Frank Stumpf ein neuer hydraulischer Rettungssatz übergeben und offiziell in Dienst gestellt. Der Rettungssatz der Firma WEBER RescueSystems besteht aus hydraulischem Spreizer und Schneidgerät, drei Rettungszylindern, einem elektrobetriebenem Hydraulikaggregat sowie technischem Zubehör und ist das neueste Modell am Markt. Das Aggregat kann einen hydraulischen Druck von bis zu 700 bar liefern, der am Spreizer des Typ SP53 als Spreizkraft von maximal 421 kN genutzt werden kann. Das Schneidgerät  desTyp RSU210+ ist das derzeit leistungsstärkste am Markt und verfügt über eine Öffnungsweite von 210mm und einer Schneidkraft von über 107 Tonnen.

Der neue Rettungssatz ersetzt den knapp 30 Jahre alten vorhandenen Rettungssatz, der im Jahr 1989 im Zuge der damaligen Neubeschaffung des Rüstwagens an die Feuerwehr Naila übergeben wurde. Aufgrund der in denletzten Jahren immer besser werdenden Materialqualität bei Fahrzeugbau, stießen die alten hydraulischen Rettungsgeräte bei Verwendung an Neufahrzeugen an ihre technischen Grenzen. Mit den neuen leistungsstarken Geräten kann den fortschreitenden Entwicklungen in der Automobilindustrie begegnet werden. Auch bei Unfällen im Schwerlastverkehr, der seit Jahrenvor allem auf der vorbeiführenden B173 immer weiter zunimmt, ist der Einsatz des neuen Rettungssatzes möglich. Somit ist im Ernstfall eine schnelle Personenrettung auch bei Bussen und LKW gewährleistet.

Bei der Beschaffung konnten Fördermittel des Freistaats Bayern genutzt werden.





Design by M.Gräf #durchwahl112 www.durchwahl112.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü